Energieberatung Mittelstand

 

In Unternehmen und Gewerbebetrieben steckt in Sachen Energieeinsparung großes Potential, was auch die Reduktion von Produktionskosten angeht.
Einsparpotential, welches von den Inhabern oftmals gar nicht richtig erkannt oder eingeschätzt werden kann.

Auch wenn man von Bekannten oder Geschäftspartnern bereits gehört hat, dass die eine oder andere Maßnahme angeblich gut sein soll, sollte man vorher trotzdem die Meinung und die Beratung durch einen bei der BAfA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) registrierten und zugelassenen neutralen Energieberater für den Mittelstand in Anspruch nehmen.

 

BAfA: Energieberatung Mittelstand

Seit Januar 2015 wurde das Förderprogramm "Energieberatung Mittelstand" (vorher: Energieeffizienzberatung in KMU der KfW) neu aufgelegt.

Im ersten Abschnitt der Beratung (Initialberatung) wird der vorherrschende Zustand der Bausubstanz und der Anlagentechnik betrachtet und mögliche Schwachstellen aus energetischer Sicht an Gebäudehülle und Anlagentechnik aufgezeigt.

Im zweiten Abschnitt der Beratung (Detailberatung) werden die vorgeschlagenen Maßnahmen aus der Initialberatung rechnerisch und praktisch betrachtet sowie konkrete Einsparpotentiale und die Amortisation der Maßnahmen ermittelt.

Die Beratung durch einen Fachmann wird in der Initialberatung mit 80% und in der Detailberatung mit 60% des Beratungshonorars vom BAfA bezuschusst.

Folgende Entscheidungsfindungsprozesse können gefördert werden:

  • Verbesserung der Energieeffizienz und somit Kosteneinsparung im Unternehmen
  • Sanierungsplanung von betrieblich genutzten Gebäuden
  • Anbauten an betrieblich genutzte Gebäude

Weitere Informationen zum Förderprogramm finden Sie auf der Seite des BAfA unter:

http://www.bafa.de/bafa/de/energie/energieberatung_mittelstand/index.html

 

BAfA-Zuschussprogramm: Systemische Optimierung (hocheffiziente Querschnittstechnologien im Mittelstand)

Es werden die wesentlichen Anlagenkomponenten und Querschnittstechnologien (z. B. Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung) hinsichtlich des derzeitigen Verbrauchs und nach einer anlagentechnischen Optimierung betrachtet.

In einem Energieeinsparkonzept (= Abschlussbericht) werden diese Ergebnisse gegenübergestellt.

Die Förderbeträge betragen:

  • bei einer Endenergieeinsparung von 25 bis 35%: 20% für KMU, 10% für sonstige Unternehmen
  • bei einer Endenergieeinsparung von über 35%: 30% für KMU, 20% für sonstige Unternehmen

Für die Förderung der Erstellung eines Energieeinsparkonzeptes erforderliche externe Energieberatung wird ein Zuschuss in Höhe von 60 % der förderfähigen Beratungskosten, max. ein Betrag von 3.000 € gewährt.

 

Kontakt:

Um für Sie den erforderlichen Aufwand möglichst genau kalkulieren zu können, senden Sie mir bitte ein paar Unterlagen über das betreffende Objekt per E-Mail, per Fax an mein PC-Fax 03212 / 6808443 (24 Std. erreichbar) oder per Post zu.

Gerne können Sie mich auch anrufen, um Genaueres vorab zu klären: Tel.: 07721-51244

 

Als Energieeffizienzberater in KMU bin ich als Beratender Ingenieur (Ing.-Kammer BW), Bauingenieur (FH) und Energieberater (nach KfW-, BAfA- und dena-Richtlinien) mit meinem Ingenieurbüro für Bauwesen sowohl in Villingen-Schwenningen als auch in Ihrer Nähe für Sie da:

Und zwar nicht nur in und um Villingen-Schwenningen, sondern auch in Brigachtal, Bad Dürrheim, Niedereschach, St. Georgen im Schwarzwald, Furtwangen, Vöhrenbach, Eisenbach, Unterkirnach, Rottweil, Tuttlingen, Donaueschingen, Bräunlingen, Hüfingen, Tuningen, Blumberg, Triberg, Schonach, Schönwald, Schramberg, Dunningen, Königsfeld im Schwarzwald, Talheim, Trossingen, Deißlingen, Hardt, Spaichingen, Aldingen, Wurmlingen, Geisingen, Immendingen, Bonndorf, Mönchweiler, Löffingen, Titisee-Neustadt, ...

... und darüber hinaus.

Fragen Sie einfach nach: Kontakt/Anfrage

 

Weitere Stichworte können sein:

Energieeffizienzberatung in KMU, Energieberatung Mittelstand, Energieeffizienz, Energieberatung in Unternehmen, Sanierungsplanung, Anbauplanung, KfW-Energieberatung, Förderung Energieberatung in KMU, Initial und Detailberatung Energieeffizienz Mittelstand, Energieeffizienzmaßnahmen, Energiemanagement, ERP-Umwelt- und Energieeffizienzprogramm.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.bafa.de

  • WOHLGEBAU – Ingenieurbüro für Bauwesen e. K.
    Waldstrasse 35
    78048 Villingen-Schwenningen
  • +49 (0) 7721 - 51 24 4
  • +49 (0) 7721 - 68 08 443
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schnellkontakt

Kontaktinfo

Senden Sie uns eine Nachricht

Captcha
  Mail is not sent.   Your email has been sent.
Top